Mgr. Oldřich Němec

Mag. Oldřich Němec (1. 1. 1956, Jičín)

Im künstlerischen Bereich interessiert er sich für Literatur sowie Popmusik und Klassik, wobei er auch Folkloreliedern zugetan ist. Ab und zu verfasste er Texte, vornehmlich Prosa, um sich selbst daran erfreuen zu können. Wobei wir seine Beiträge auch in den letzten drei Ausgaben der Publikation „Literáti na trati“ finden. Sein Schreibtalent wurde mit dem Preis „Řehečský kohout 2004“ im Rahmen des humoristischen Wettbewerbes „Řehečská slepice“ für seine Erzählung „Proměny času“ und das Verfassen der Liedertexte für die Kapelle Řehečské kvarteto ausgezeichnet, an dessen Entstehung sowie Namensgebung er beteiligt war. Als geborener Entertainer übernimmt er auch die Rolle des Frontmans der Musikkapelle sowie die Funktion des geschäftsführenden Direktors.